wonderland_sovn_livskvalitet

Schlaf fördert die Leistungsfähigkeit


Gesunder Schlaf ist die Grundlage für einen ereignisreichen Tag. Sie fühlen sich ausgeruht, glücklich und haben das Gefühl, die Welt liegt ihnen zu Füßen. Sie fühlen sich gut gelaunt. 

Guter Schlaf ermöglicht optimale Leistungen und fördert die Gedächtnisleistung, um neue Dinge schneller zu lernen. Gesunder Schlaf vermindert Stress und Unruhe, wodurch man entscheidungsfähiger bei alltäglichen Problemen wird sowie schneller eine Lösung findet. Auch das Immunsystem wird stärker. Das hat den Vorteil, dass man weniger anfällig für Krankheiten wie Grippe ist.

Was passiert während des Schlafs?

Gesunder Schlaf sorgt dafür, dass die Muskulatur entspannt und Ihr Körper sich regenerieren kann. Sie können fit in den Tag starten. Hirnforscher haben in aktuellen Studien nachgewiesen, dass der Schlaf wie eine Art "Waschmaschine" für das Gehirn funktioniert. Während des Schlafs werden schädliche Substanzen aus dem Gehirn entfernt. Der Schlaf entgiftet das Gehirn, wodurch die Gedächtnisleistung tagsüber gefördert wird.

Wie viele Stunden Schlaf brauchen wir?

Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Während einige Menschen mit nur 6 Stunden auskommen, brauchen andere 9 oder 10 Stunden Schlaf, um tagsüber voll leistungsfähig zu sein. Ein Erwachsener sollte idealerweise zwischen 7 - 9 Stunden schlafen, Jugendliche zwischen 8 - 10 Stunden.

Mit Schlafforschern zusammenarbeiten

Wonderland arbeitet seit Jahren mit führenden Schlafforschern zusammen. Wir möchten mehr über den Schlaf erfahren und verstehen, was für eine gute Erholung und Regeneration erforderlich ist. Ein gesunder und erholsamer Schlaf weltweit ist unser Ziel. Wir möchten die besten Betten machen.

Emelie Forsberg
„Guter Schlaf ist wichtig, um tagsüber voll leistungsfähig zu sein; nicht nur im Sport. Das betrifft auch andere Lebensbereiche, wie Arbeit oder Schule.“

Emelie Forsberg
Profi-Trailrunner und Schlaf-Botschafterin für Wonderland.
Wonderland Ambassador of Sleep. Made in Norway since 1969.

Similar Articles