wonderland_phases

Verschiedenen Lebensphasen


Persönlichen Bedürfnisse

Bei der Wahl des Bettes geht es um weitaus mehr als ein Möbelstück zum Schlafen. Um das richtige Bett zu finden, horcht man am besten in sich hinein, betrachtet den ersönlichen Tagesablauf und die Bedürfnisse, die sich aus dem aktuellen AktivitätsEntspannungs-Zyklus ergeben.

Gemeinsamkeit, Ruhe, Entspannung und Schlaf

Egal in welcher Lebensphase wir uns befinden – wir verbringen ein Drittel unseres Lebens im Bett. Schlaf ist für den menschlichen Körper ein zentrales Bedürfnis. Darüber hinaus ist das Schlafzimmer häufig der Raum, in dem wir Zeiten der Ruhe, Nähe und Entspannung verbringen – und vielleicht arbeiten wir sogar im Bett oder lernen für Prüfungen. Deshalb muss das Bett nicht nur für entspannten Schlaf und erholtes Erwachen sorgen, sondern auch alle übrigen Anforderungen erfüllen, die wir an die Nutzung unseres Schlafzimmers stellen. So finden Nähe, durchwachte Nächte und der Schönheitsschlummer gleichermaßen einen passenden Rahmen. Wie die einzelnen Lebensphasen hat jedes Bett seine primären Funktionen und Qualitäten.

Ihr individueller Komfort

Welche Bettqualität für eine bequeme Nachtruhe erforderlich ist, ergibt sich aus ganz persönlichen Voraussetzungen. Im Verlauf des Lebens ändert sich nicht nur die Physiognomie des Körpers, sondern auch das individuelle Komfortempfinden. Jeder Körper ist einzigartig, deshalb stellt jeder Mensch andere Anforderungen an sein Bett, die sich zudem im Laufe der Jahre verändern.

Unabhängig von Alter oder Gewicht suchen wir nach der besten Schlafstellung. Welche das ist, bestimmt allein unser Körper. Ein Bett, das Stütze und Entlastung bietet, muss daher eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten besitzen und zudem an den Nutzer angepasst werden können. Bei Wonderland gehört diese Flexibilität zum Konzept, weshalb Wonderland-Betten beste Voraussetzungen für einen guten Schlaf bieten.

„Nehmen Sie Ihre Bedürfnisse ernst, indem Sie das richtige Bett wählen"

Similar Articles