Wonderland_Inspiration_Exclusive

Großer oder klein? So wählen Sie Ihr Bett


Kleines Schlafzimmer = kleines Bett? Nicht unbedingt – bei einem kleinen Schlafzimmer kann es noch wichtiger sein, in ein großes, bequemes Bett zu investieren. Das Bett sollte das wichtigste Möbelstück im Raum sein – vor allem sonstigen Zubehör.

Wenn man in das richtige Bett investiert und das Interieur entsprechend anpasst, ist die Raumgröße für den Gesamteindruck nicht mehr so wichtig. Kleine Schlafzimmer wirken größer, wenn man sie ordentlich hält und nur wenige Dinge sichtbar sind. Doch auch die Farbwahl beeinflusst das Größenerlebnis. Wählen Sie Farben, die einander ergänzen – so erhalten Sie einen harmonischeren Gesamteindruck. Glatte, klare und schlichte Flächen machen den Raum größer. Nutzen Sie die Wände und wählen Sie anstelle eines Nachttisches ein Regal, das an der Wand montiert ist –am besten in derselben Farbe wie die Wand oder in einem transparenten Akrylkunststoff.

Dem Bett einen würdigen Platz zuweisen

Die Platzierung des Bettes ist eine Frage des Geschmacks und des natürlichen Lichts, wobei die Größe und Form des Raums entscheidend sind. Gehen Sie zunächst von Ihrem Wunschort für das Bett aus. Suchen Sie sich Ihr Bett in der gewünschten Größe aus und verzichten Sie zur Not auf eine weitere Kommode. Höhere Bettfüße lassen eine bessere Luftzirkulation im Raum zu und schaffen Stauraum unter dem Bett für Schuhe, Kleidung und Bettzeug. Der Komfort des Bettes ist am wichtigsten, deshalb sollte man sich für die Entscheidung genügend Zeit nehmen. Ein individuell angepasstes Bett mit den gewünschten Funktionen ist wichtiger als die Raumgröße.

Großes Schlafzimmer, großer Gestaltungsspielraum

Ein großer Raum bietet mehr Platz für ein großes Bett. Hier ist es möglich, das Schlafzimmer mit Nachttisch, Kopfteil, Bettbank und weiteren Möbeln zu ergänzen. Das Bett kann auch mitten im Raum aufgestellt werden und bietet dann rundum reichlich Platz. Wagen Sie es, Ihrem Bett die Hauptrolle zu geben. Bei einem größeren Raum ist es leichter, Harmonie zu schaffen und Platz für alle Funktionen zu finden.

Unabhängig von der Größe ist das Schlafzimmer ein wichtiger Ort im Zuhause. Mit einem guten Bett wird das Schlafzimmer zur persönlichen Oase, in der man Kräfte sammelt. Wir verbringen ein Drittel unserer Lebenszeit im Schlaf, daher sind Komfort und Gestaltung gleichermaßen wichtig, unabhängig von der Größe des Raums.

Tipps für kleine Schlafzimmer

  • Legen Sie Wert auf ein großes, komfortables Bett anstelle von großen Möbeln
  • Richten Sie das Schlafzimmer in abgestimmten Farbnuancen ein
  • Glatte und klare Flächen machen den Raum größer
  • Wählen Sie ein Wandbord anstelle eines Nachttisches
  • Hohe Bettfüße bieten Stauraum unter dem Bett

Tipps für große Schlafzimmer:

  • Entscheiden Sie sich für ein großes, bequemes Bett
  • Machen Sie das Bett zum zentralen Möbelstück im Raum
  • Ergänzen Sie das Bett mit Nachttisch, Kopfteil und Bettbank
  • Platzieren Sie das Bett mitten im Raum mit rundum reichlich Platz
  • Nutzen Sie den weiteren Platz im Schlafzimmer für einen begehbaren Schrank oder eine behagliche
    Leseecke

Similar Articles