Wonderland_Cozy_Modern_cl4

Wie wirken sich Farben auf den Schlaf aus?


Farben beeinflussen unser Wohlbefinden und die Art, wie wir den Raum begreifen, in dem wir uns befinden. Welche Farben sind friedvoll und welche Assoziationen wecken sie?

Einige Wissenschaftler sind der Auffassung, dass Farben mehrere Bereiche des Lebens beeinflussen, sowohl physisch als auch mental. Unsere Stimmung wird von der Farbwahl in unseren Räumen bestimmt. Farben können uns aufputschen - oder uns ein Gefühl der Ruhe und Sicherheit vermitteln.

Lila gehört zu den Farben, die als schlaffördernd gelten. In der Farbsymbolik wird die Farbe Lila mit Weisheit, Kreativität und Mystik verbunden - wie geschaffen für eine vielfältige Traumwelt. Grün wird ein beruhigender Effekt nachgesagt –die Verbindung zu Natur, Harmonie und Segen ist eng. Hellgrün soll zu mehr Lebensfreude beitragen. Gelb ist eine Farbe voller Energie. Rot ist mit Gefahr, Stärke und Kraft verbunden und gehört zu den Farben, die die heftigsten Gefühle wecken.

Inneres Gleichgewicht im Schlafzimmer

Um ein harmonisches Schlafzimmer zu kreieren, benötigt man ein Gefühl für ganzheitliche Gestaltung. Da die Farbe Weiß für Sicherheit, Reinheit und Unschuld steht und den Raum zudem größer wirken lässt, wird sie gerne gewählt. Die klassische Farbe Grau sorgt für ein gutes Fundament als neutrale Basis. Sie steht für Wissen und Weisheit und kann mit persönlich ausgewählten Mustern kombiniert werden.
Nicht nur die Wandfarbe beeinflusst den Gesamteindruck eines Schlafzimmers. Möbel in demselben Material, Farbschema und -ton des Bettes bieten die Möglichkeit, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.

Welche Elemente für inneres Gleichgewicht sorgen, ist individuell unterschiedlich. Für ein Schlafzimmer, das Frieden und Ruhe verströmen soll, ist die Farbe Blau perfekt. Mit vielen verschiedenen Nuancen steht Blau unter anderem für große Stabilität und Zuversicht.

Das Schlafzimmer kann unser persönlicher Ruheort werden. Zarte und weiche Farben lassen es ruhig wirken, man sollte jedoch seine ganz persönlichen Farben finden, die man als friedlich und harmonisch empfindet.

Farben richtig wählen

  • Beginnen Sie bei sich selbst und Ihrem persönlichen Geschmack
  • Farben werden von der Struktur und dem Lichteinfall beeinflusst
  • Großer oder kleiner Raum? Helle Farben vergrößern, dunkle Farben verkleinern
  • Schaffen Sie eine neutrale Basis in einer friedvollen Farbe, variieren Sie mit dem Zubehör

Similar Articles